Genperium

Come to the dark Side, we have Cookies!

Klare Sicht auf die Haushaltsabgabe – Das Ende der GEZ? – Christoph Kobe bei SteinZeit

2 min read

Die Haushaltsabgabe (quasi „Ex-GEZ“), auch „Rundfunkbeitrag“ genannt, soll den öffentlich-rechtlichen Rundfunk finanzieren. Klingt im ersten Moment einfach und sinnvoll, aber ist es das wirklich?

Einige wesentliche Fragen sind: Was genau ist die Haushaltsabgabe? Ist sie mit unserem Rechtssystem vereinbar? Erfüllen die Anstalten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Ihren Auftrag, für den sie jährlich ca. 8,3 Milliarden Euro kassieren? Und wofür wird das Geld tatsächlich eingesetzt?

Viele sog. „Verschwörungstheoretiker“ vertreten die Meinung, der öffentlich-rechtliche Rundfunk (ÖRR) betreibe Propaganda und zensiere gezielt politisch unerwünschte Inhalte. Der ÖRR behauptet das Gegenteil: Solch gefährliche Meinungen würden überwiegend von gewaltbereiten Neurechten verbreitet, welche von Putin gesteuerte Kommunisten sind und eine Gefahr für unsere Gesellschaft darstellen.

Die Fronten scheinen verhärtet und für Neu-Interessierte ist die Situation zunächst undurchsichtig, das Thema ist komplex. Doch das alte System ÖRR bröckelt bereits – und zwar heftig. Immer mehr Menschen stellen im Angesicht der desaströsen Ukraine-Berichterstattung Fragen. Zum Beispiel: „Was ist bloß mit den Medien los? Wem soll ich denn hier noch glauben?“

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Teile mich ;)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © All rights reserved by Genperium | Newsphere by AF themes.